Startseite
    Australien
    Noch in Deutschland
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Ja, wo is er denn?
   Maddin und Henning sind auch am Start
   Alex in Pakistan

http://myblog.de/hotte-down-under

Gratis bloggen bei
myblog.de





der naechste bitte

so dieses mal werde ich mal versuchen die bilder hier mit in die seite einzubauen, so dass man nicht noch rumklicken muss um zu sehen was man sehen moechte, wenn man es denn sehen moechte, wenn nicht, ist es so sicher die schlechtere alternative ;-)

Wie schon im letzten Eintrag angekuendigt nun bilder von der flash-flood in bellingen.. 

Bellingen ist wunderschoen aber wenn die passenden gegebenheiten zusammenkommen, dann regnet es eben auch mal ein bisschen laenger als normal in bellingen, und dann kann innerhalb von wenigen stunden der fluss massiv ansteigen.

nur zum vergleich hier ein foto ohne regen und ohne flut, aehnlich wie das was ihr ja eh schon kennt:

wenn es dann etwas zu regnen anfaengt und fuer ca 1,5 tage nicht mehr aufhört, sieht das so aus,

und danach, wenn mal kurz pause ist, dann sieht es in flussnaehe in bellingen so 

und so aus:

wenn es dann nach gerade mal 2 stunden ohne regen nochmal heftiger anfaengt (das sieht dann so aus),

und dann in der stärke noch mal 2 tage durchregnet (davon 18 stunden am stueck ohne strom, weil irgendwo ein strommast vom wasser umgeknickt wurde, sieht es von der terasse so aus:

und die bruecke ist immernoch weg, allerdings das schild jetzt auch.. der mast is der selbe wie beim ersten "brueckenbild"..

insgesamt stieg das wasser innerhalb von knapp 3 tagen um 8 meter ueber den normalen spiegel.. dieses foto hier ist einige stunden nachdem der regen erstmal aufgehoert hat.

 

zum ersten mal in meinem leben war ich also in einem katastrophen ort der es ins fernsehen geschafft hat und mal ein paar tage abgeschnitten.. war schon recht aufregend, aber nicht so schlimm wie man gedacht haette.. vor allem an dem abend wo es nicht mal strom gab, haben sich alle aus dem hostel schoen mit kerzen zusammen gesetzt und lieder gesungen und einfach trotzdem gefeiert, das war echt ne angenehme erfahrung wie schoen doch menschen zusammenleben koennen wenn sie erstmal eine gemeinsame sorge haben

 

danach hat es dann nochmal 5 tage gedauert bis das wasser so weit gesunken war, dass man den ort auch wieder verlassen konnte und wir sind von einem ort in der naehe mit bahnhof dann mit dem nachtzug nach brisbane gefahren.

 

ansonsten hier noch ein paar andere fotos aus bellingen:

ein frosch:

ein riesiger falter!!:

eine nasse beccy die versucht einen trockenen mats zu huggen, dem gefaellt das gar nicht:

zu guter letzt gibt es noch fuer alle die es interessiert ein bild von robyn..

das ist allerdings noch in sydney entstanden und hat mit bellingen nichts zu tun :P

 

zu aller guter letzt moechte ich noch ein weiteres blog verlinken, und zwar vom Alex, der in 8 tagen fuer ein jahr nach pakistan geht um da an einer schule als freiwilliges soziales jahr deutsch zu unterrichten.. ich find das ja schon recht spannend, und ihr ja vllt auch, vor allem wenn ihr alex auch selber kennt.. 

den link werde ich links hinzufuegen, da wo auch die anderen sind. soviel dazu, nachher oder morgen kommt nochmal ein nicht-foto update, bis dahin viel spass mit den fotos und so.

haut rein

hotte

 

 

26.7.09 12:32
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mam (27.7.09 12:16)
super! schön, was von dir zu sehen und zu lesen und danke für die sms.
have a safe flight and a good time in melbourne. xxx mam


Fabian (28.7.09 05:43)
mensch hotte, ich guck seit ein paar wochen mal wieder vorbei und man liest dich echt gern =)

sehr schön alles ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung