Startseite
    Australien
    Noch in Deutschland
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Ja, wo is er denn?
   Maddin und Henning sind auch am Start
   Alex in Pakistan

http://myblog.de/hotte-down-under

Gratis bloggen bei
myblog.de





How to Explain

Soo da bin ich auch schon wieder..

schon ne woche her seit dem letzen eintrag.. sorry.. aber iwie komm ich selten dazu was zu schreiben.. aber jetzt hab ich mal ein bisschen zeit fuer euch.. hab mir gerade was zu essen gemacht und es dann auch gegessen und lieg jetzt im hostel aufm bett..

jaa mal sehen... was is denn so passiert?

Erstmal natuerlich das cat empire konzert.. wie zu erwarten super klasse.. die bilder werden euch vermutlich etwas neidisch machen.. aber seht nachher selbst..

irgendwo im hafen sydney auf ner wiese einfach mal so ein paar verstärker und so hingestellt und dann drauflos gespielt.. man hätte ohne probleme auf die buehne steigen können..

die lieder waren natürlich auch klasse und nach dem konzert standen die dann noch ne weile auf der wiese rum und haben mit leuten gelabert und fotos gemacht und so.. ziemlich cool... ich werd mal sehen ob ich auch n video hochgeladen kriege..

ansonsten war ich bis heute mit Michael und Mats ( nich max wie zuerst angenommen) in nem Hostel in der innenstadt.. da haben wir am samstag nen koch aus singapur kennengelernt, der eigentlich in canberra arbeitet und da privatkoch von so botschaftermeetings ist.. der hat uns dann erstmal zum essen eingeladen und in der hostelküche ein 5 sterne essen auf den tisch gezaubert.. huenchen fisch reis ei alles klasse.. davon hab ich auch n foto gemacht..

der typ hatte es echt drauf.. der hat in 3 minuten das huehnchen von knochen und so befreit ohne das fleisch zu zerschneiden.. der typ haette ne eigene kochshow verdient...

danach sind wir mit dem noch inne kneipe gegangen und ich hab ihn gefragt wie teuer das essen gewesen wäre wenn wir im restaurant gewesen wären..

naja.. ca. 90 dollar pro person.. wenns weiter nichts ist.. haha das war mit abstand das leckerste huhn was ich je gegessen habe und der fisch war auch der wahnsinn..

am naechsten tag hat er uns dann noch „schnell“ fruehstueck gemacht.. d.h. Teig gemacht dann daraus nudeln geschnitten die dann mit butter knusprig angebraten und dann noch Sonne art spiegeleier drueber.. aber er hat die eier irgendwie gekocht aber iwie ohne schale in ner schuessel im topf.. fragt mich nich.. war aber sehr lecker.. danach musste er leider wieder zurück nach canberra oder sonst wo hin.. schon lustig der typ.. auch wenn er n bisschen ein an der waffel hatte.. aber kochen konnte er ohne frage...

naja.. am sonntag hab ich sonst nichts großes mehr gemacht da ich ja am montag arbeiten war.. in nem möbel lagerhaus.. nen 13 meter langen container mit stahlzeugs und marmorplatten drin.. war super heiß und anstrengend aber immerhin 19 dollar die stunde.. dafür fängt man auch mal an zu schwitzen.. also montag abend dann nach 8 stunden möbelschleppen früh ins bett gegangen.. dienstag hab ich mir nochn bisschen was von sydney angeguckt und war dann abends mit mats, michael, anna, lea und luke und lauren (ami) noch in ein irish pub hier in der naehe gegangen und ein bisschen was getrunken.. mittwoch war ich dann nochmal arbeiten in nem weinlagerhaus.. das war auch ziemlich anstrengend.. aber auch lustig, da ich mit mats zusammengearbeitet hab.. also mittwoch danach auch nichts mehr losgewesen großartig.. donnerstag, also gestern war ich mit lauren im sydney aquarium was auch ziemlich cool war, aber nich unbedingt 15 dollar wert.. obwohl das haibecken schon ziemlich krass war.. die sind ja doch recht groß die viecher.. :p

gestern abend war ich dann mit michael mats und lauren abends am hafen und haben in der opera house bar gesessen und uns die harbour bridge bei nacht angeguckt.. ziemlich imposant und auch das opera house is nachts schoener, da angestrahlt.. heute war ich morgens bei der bank und bei der work and travel company.. michael ist heute umgezogen in ein hostel am strand im norden von sydney.. und ich bin jetzt erstmal noch bis dienstag hier in dem hostel mit mats.. danach weiß ich noch nich genau was ansteht.. entweder bleib ich nochn bisschen in sydney, oder vllt geh ich auch erstmal fuern monat aufs land zum fruitpicken um ein bisschen geld zu machen.. mal sehen.. kommt auch drauf an wie das mit der arbeit is.. hab da 3 sachen die ich evtl hier machen kann/will.. dass werd ich demnächst mal abklären.. was ich dann tatsächlich mache kriegt ihr aber noch rechtzeitig mit.. keine sorge

hier nu wieder ein paar bilderchen..


The Cat Empire:


 

 

Abendessen und Frühstück von Tan Kae:

 

Harbour Bridge und Opera House nachts:



6.3.09 06:11
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mam (6.3.09 12:59)
na sowas, du und der felix auf einem foto zusammen und dann noch mit dem schicken japan t-shirt - good choice
und das mit den eiern ist auch kein zaubertrick sondern man schmeißt die ohne schale ins kochende salzwasser glaub ich.
so, wir fahrn jetzt fürs wochenende nach berlin. ahoi und dir eine gute woche


Froosh / Website (7.3.09 01:00)
So oft, wie ich Dir auf den Kopf klatschen will mit der flachen Hand, ... Man ey. Wenn ich Dir erzählt hätte, dass Du nach einer Woche in Sydney bereits Cat Empire gesehen hast und jemand Dir ein Huhn in 3 Minuten entknocht, ...

Viel Spaß die Tage, man! Hier is kalt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung